Wing-Surfen

SPASS UND LEICHTIGKEIT PUR! So lässt sich der brandneue Trend im Wassersport beschreiben. Ein faszinierender Sport, der in kürzester Zeit rasant die Herzen aller Wassersportler erobert hat! Wingsurfen ist eine Variation aus Kitesurfen, Windsurfen und StandUpPaddlen. Vereint ensteht dabei eine völlig neue Sportart, bei dem der Surfer auf einem Surfbrett steht und den sogenannten Wing, einen kiteähnlichen Flügel, in den Händen hält. Richtig in den Wind gestellt liefert der Wing den Vortrieb, der den Surfer auf dem Wasser in Fahrt kommen lässt. Die nächste Stufe ist das Wingfoilen. Mit einem sogenannten Foil-Brett (Brett mit einer Tragflügelkonstruktion) kann man durch den sehr geringen Widerstand im Wasser sehr früh angleiten und dabei förmlich über dem Wasser schweben. Vorkenntnisse im Wassersport sind hilfreich, aber nicht notwendig. Ein gutes Körpergefühl, keine Hemmungen nass zu werden und Lust auf etwas Neues sind dafür die besten Voraussetzungen. Zeit, das Wingsurfen auf der schönen Ostsee zu lernen!

SPASS UND LEICHTIGKEIT PUR! So lässt sich der brandneue Trend im Wassersport beschreiben. Ein faszinierender Sport, der in kürzester Zeit rasant die Herzen aller Wassersportler erobert hat! Wingsurfen ist eine Variation aus Kitesurfen, Windsurfen und StandUpPaddlen. Vereint ensteht dabei eine völlig neue Sportart, bei dem der Surfer auf einem Surfbrett steht und den sogenannten Wing, einen kiteähnlichen Flügel, in den Händen hält. 

Wing-Surfen

Richtig in den Wind gestellt liefert der Wing den Vortrieb, der den Surfer auf dem Wasser in Fahrt kommen lässt. Die nächste Stufe ist das Wingfoilen. Mit einem sogenannten Foil-Brett (Brett mit einer Tragflügelkonstruktion) kann man durch den sehr geringen Widerstand im Wasser sehr früh angleiten und dabei förmlich über dem Wasser schweben. Vorkenntnisse im Wassersport sind hilfreich, aber nicht notwendig. Ein gutes Körpergefühl, keine Hemmungen nass zu werden und Lust auf etwas Neues sind dafür die besten Voraussetzungen. Zeit, das Wingsurfen auf der schönen Ostsee zu lernen!

Wingsurfen lernen direkt an der Ostee

Wir bieten euch Wingsurf Privatkurse und Wingsurf Einsteigerkurse in gemütlicher Atmosphäre und in kleinen Gruppen von maximal 3-5 Schülern an. Die Teilnahme ist bereits ab 12 Jahren möglich und nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Beim Wingsurf Gruppenkurs lernst du den Umgang mit dem Wing und machst deine ersten Fahrten auf einem großen, anfängerfreundlichen Brett. In unserem Wingsurf Privatkurs hast Du dann auch die Möglich deine ersten Fahrversuche auf dem Wingfoilbrett zu wagen. Unsere Wingsurfkurse finden alle in Dierhagen Strand am Strandaufgang 17 statt. Durch eine vorgelagerte Sandbank haben wir einen schönen Stehbereich in der Ostsee und zusammen mit dem meist schräg auflandigen Wind zeichnet sich unser Spot als sehr sicher und anfängerfreundlich aus.

Alles am strand

In unmittelbarer Nähe unserer Wingsurfschule an der Ostsee findet ihr einen DLRG Stützpunkt, WC´s, Duschen, Imbiss, Strandkörbe, Fussballtore, ein Volleyballfeld und Trampolin.

KURSARTEN

WINGSURF KURSE OSTSEE

Schnupperkurs/ Tageskurs

Wer noch nicht sicher ist, ob das Wingsurfen wirklich das Richtige ist, der kann täglich an unserem Wingsurf – Schnupperkurs teilnehmen. Ist die Begeisterung geweckt, kann der Kurs einfach auf einen Grundkurs verlängert werden.

Die Wingsurf – Schnupperkurse finden an der Ostsee (Strandaufgang 17/ Dierhagen) statt und es werden folgende Themen behandelt:

 

  • Wing & Brettaufbau
  • Umgang mit dem Wing an Land und auf dem Wasser
  • Grundposition
  • Anfahren auf einem großen Brett
  • Die ersten Manöver

Kurz & Knapp:

  • Jeder erhält sein eigenes Übungsset (Anfängerbrett)
  • Üben an Land und auf dem Wasser
  • Gruppengröße 3-5 Schüler
  • Kursdauer 2 Stunden
  • Teilnahme: 12+ Jahren

 

Grundkurs

Der Wingsurf – Grundkurs ist ideal für Anfänger, die in lockerer Atmosphäre und in kleinen Gruppen das Wingsurfen lernen wollen. Die Praxis und der Spaß an diesen Trend Sportart stehen im Vordergrund. Der Grundkurs ist somit der Einstieg, um bald selbst den Wing zu beherrschen und das Wingsurfen in vollen Zügen genießen zu können.

Die Wingsurfkurse finden an der Ostsee (Strandaufgang 17/ Dierhagen) statt und es werden folgende Themen behandelt:

  • Materialkunde
  • Startposition
  • Wingstellung
  • Anfahren auf einem großen Brett
  • Abbremsen
  • Wende
  • Anluven/ Abfallen
  • Kurse zum Wind
  • Kreuzen
  • Sicherheit/ Vorfahrtsregeln

Kurz & Knapp:

  • Jeder erhält sein eigenes Übungsset (Anfängerbrett)
  • Viel Zeit auf dem Wasser
  • Gruppengröße 3-5 Schüler
  • Kursdauer 3 Tage à 2 Stunden
  • Teilnahme: 12+ Jahren

PrivatKurs

Wingsurf & Foil

Du möchtest noch intensiver das Wingsurfen lernen und dann auch schnellstmöglich auf ein Wingfoilbrett umsteigen? Unser Wingsurf & Foil – Privatkurs ist genau das Richtige für alle, die das Wingsurfen gerne intensiv lernen möchten und in den Genuss des Wingfoilen kommen wollen! Die Teilnahme am Privatkurs ist bereits ab 10 Jahren möglich.
Unser Ziel ist es, dich soweit zu bringen, dass du sicher mit dem Wing und mit dem Foilbrett umgehen kannst. Folgende Dinge können im Privatkurs gelernt werden:

  • Grundtechniken aus dem Grundkurs
  • Wenden
  • Halsen
  • Kreuzen
  • Erste Fahrten mit dem Wingfoil – Brett

Kurz & Knapp:

  • 1 zu 1 Schulung
  • extrem schnelle Fortschritte
  • Üben mit Anfängerbrett und/ oder Wingfoilbrett
  • Teilnahme: 10+ Jahren

 

FAQ WINGSURFEN

Wo findet der Wingsurfkurs statt?

Unsere Wingsurfkurse  finden alle direkt auf der Ostsee statt, nicht auf dem Saaler Bodden. Ihr findet unsere Wingsurfstation am Strandübergang 17 in Dierhagen Strand, gleich hinter den Tennisplätzen vom Strandhotel Fischland.

Was ist wenn der Wingsurfkurs nicht stattfinden kann?

Wenn am Tag eures Wingsurfkurses zu wenig oder zu viel Wind weht und die Voraussetzungen nicht stimmen, verschieben wir den Unterricht in Absprache mit euch auf einen späteren Zeitpunkt.

Wie Fit muss man für den Wingsurfkurs sein?

Die wichtigste Voraussetzung für das Wingsurfen ist sicher schwimmen zu können und auch im tiefen Wasser keine Angst zu haben. Die eigene Fitness bestimmt natürlich die Ausdauer und auch den Lernfortschritt, ist aber keine direkte Voraussetzung.

Braucht man bestimmte Vorkenntnisse für's Wingsurfen?

Vorkenntnisse sind nicht notwendig, können aber hilfreich sein. Wer z.B. Erfahrungen im Windsurfen, Kitesurfen, Segeln oder Wakeboarden hat, tut sich auch beim Wingsurfen um Einiges leichter.

Muss ich mehrtägige Wingsurfstunden nacheinander absolvieren?

Ihr könnt eure Wingsurfkurs Tage an der Ostsee ganz individuell planen, das müssen nicht aufeinander folgende Tage sein.  Die Wingsurfkurstage werden in der Regel in Abhängigkeit vom Wetter (Wind & Welle) geplant.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Wenn Du einen Kurs gebucht hast, hast Du die Möglichkeit eine Vorabüberweisung zu tätigen. Vor Ort ist derzeitig nur Barzahlung möglich.

Was ist der Unterschied zwischen Wingsurfen und Wingfoilen

Beim Wingsurfen werden die ersten Trainingseinheiten mit einem Wing und einem Anfängerbrett (SUP oder Windsurfbrett) absolviert. Sobald man die grundlegenden Techniken beherrscht, kann auf ein sogenanntes Wingfoil Brett umgestiegen werden. Das Wingfoilbrett hat anstelle einer Finne einen langen Mast mit einem Flügel (Foilwing) unter dem Brett. Dieser Foilwing bewirkt, dass man mit dem Brett über dem Wasser schwebt. Ein unbeschreibliches Gefühl!

Wie lange dauert der Wingsurfkurstag insgesamt?

Eine Wingsurf Einheit dauert 2 Stunden (120min). Ihr solltet jedoch noch 20 min. extra für die Anmeldung bzw. Bezahlung und das Umziehen mit einplanen.

Wann beginnen die Wingsurfkurse?

Unsere Wingsurfkurse finden in der Regel täglich statt. Ist der Wind jedoch zu stark und wird die Welle zu hoch kann der Wingsurfkurs nicht stattfinden. Daher bekommen die Schüler immer am Vortag per SMS Bescheid ob und wann der Kurs stattfindet. In der Regel finden die Kurse von 10-12 Uhr, 13-15Uhr und 15-17Uhr (evtl. auch 17-19Uhr) statt.

Gibt es Parkplätze vor Ort?

Am besten gelangt man zu Fuß über den Strand, oder mit dem Farrad zu uns. Parkmöglichkeiten befinden sich auf Anfrage auf dem Hotelgelände (Strandhotel Fischland), in Dierhagen am Hauptstrandaufgang 15 oder in Neuhaus. Die Entfernung von den Parkplätzen (Dierhagen/ Neuhaus) zur Windsurfstation beträgt ca. 500m.

Wie viele Wingsurf Schüler sind in der Gruppe?

An den Wingsurfkursen können jeweils maximal 5 Schüler teilnehmen.

Ab wieviel Jahren kann man an unseren Wingsurfkursen an der Ostsee teilnehmen?

An unseren Wingsurf – Gruppenkursen kann man ab 12 Jahren teilnehmen.

Für jüngere Teilnehmer bieten wir auch Privat Wingsurfkurse auf Anfrage an.

Was muss ich alles zum Wingsurfkurs mitbringen?

Für den Wingsurfkurs an der Ostsee benötigst Du eine(n) Badehose/-anzug, etwas zu Trinken, einen Snack, ein Handtuch, Sonnencreme, evtl. eine Sonnenbrille mit Sicherungsband, die Kursgebühr (in Bar) und vor allem gute Laune. 🙂

Wir geben unser Bestes um den Hygienestandards gerecht zu werden, wer aber auf Nummer sicher gehen möchte sollte sich seinen eigenen Neoprenanzug (lang mit 3er oder 4er stärke) mitbringen und evtl. auch Neoschuhe. Wir stellen natürlich weiterhin unsere Neos zur Verfügung.

KURSANFRAGEN