Deine Windsurfschule direkt an der Ostsee

Ein faszinierender Sport, der seit Jahrzehnten Groß und Klein begeistert! Zeit, das Windsurfen auf der schönen Ostsee zu lernen!
Wir bieten euch Windsurfkurse in gemütlicher Atmosphäre und in kleinen Gruppen. Hierfür steht euch Top-Material von Fanatic zur Verfügung. Unsere Windsurfkurse finden direkt am schönen Ostseestrand vor dem Strandhotel Fischland in Dierhagen statt. Unsere lizenzierten Lehrer bringen euch alles bei, was es theoretisch und praktisch zu wissen gilt um gekonnt auf dem Brett zu stehen und das Windsurfen mit viel Freude zu erlernen. Unser traumhaftes Revier am Ostsee Strandabschnitt 17 bietet die idealen Bedingungen dafür. Unsere Unterrichtsstunden werden indivuell den Teilnehmern angepasst und konzentrieren sich darauf, das Windsurfen mit Spaß und Leichtigkeit zu lernen. Egal ob einzeln, als Familie oder mit Freunden, wir freuen uns über jeden, der mit uns das Windsurfen an der Ostsee lernen möchte.

Windsurfen lernen Ostsee Schnupperkurs

Windsurfen
lernen an der Ostsee

Ein faszinierender Sport, der seit Jahrzehnten Groß und Klein begeistert! Zeit, das Windsurfen auf der schönen Ostsee zu lernen!
Wir bieten euch Windsurfkurse in gemütlicher Atmosphäre und in kleinen Gruppen von maximal 8 Schülern. Hierfür steht euch Top-Material von Fanatic zur Verfügung. Unsere Windsurfkurse finden direkt am schönen Ostseestrand vor dem Strandhotel Fischland in Dierhagen statt.

Windsurfen lernen Ostsee Schnupperkurs

 Unsere lizenzierten Lehrer bringen euch alles bei, was es theoretisch und praktisch zu wissen gilt um gekonnt auf dem Brett zu stehen und das Windsurfen mit viel Freude zu erlernen. Unser traumhaftes Revier am Ostsee Strandabschnitt 17 bietet die idealen Bedingungen dafür. Unsere Unterrichtsstunden werden indivuell den Teilnehmern angepasst und konzentrieren sich darauf, das Windsurfen mit Spaß und Leichtigkeit zu lernen. Egal ob einzeln, als Familie oder mit Freunden, wir freuen uns über jeden, der mit uns das Windsurfen an der Ostsee lernen möchte.

Ostsee – Beste Lage zum Windsurfen lernen

Unsere Windsurfkurse finden alle im Ostseebad Dierhagen Strand am Strandaufgang 17 statt. Durch eine vorgelagerte Sandbank haben wir einen schönen Stehbereich in der Ostsee und zusammen mit dem meist schräg auflandigen Wind zeichnet sich unser Spot als sehr sicher und anfängerfreundlich aus. Unsere Windsurfkurse bieten wir unseren kleinen Surfern bereits ab 8 Jahren an und nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Die gesamte Ostseelandschaft mit ihrer wunderschönen Natur und ihren gemütlichen Ostseebädern runden den perfekten Windsurfurlaub an der Ostsee ab!

Alles am strand

In unmittelbarer Nähe unserer Windsurfschule an der Ostsee findet ihr einen DLRG Stützpunkt, WC´s, Duschen, Imbiss, Strandkörbe, Fussballtore, ein Volleyballfeld und Trampolin.

KURSARTEN

WINDSURFKURSE OSTSEE

Kursteilnehmer

Kurslänge

Jahren

Spaß

Schnupperkurs/ Tageskurs

Wer noch nicht sicher ist, ob das  Windsurfen wirklich das Richtige ist, der kann täglich an unserem Windsurf – Schnupperkurs teilnehmen. Ist die Begeisterung geweckt,  kann der Kurs einfach auf einen Grundkurs verlängert werden.

Die Windsurf – Schnupperkurse finden an der Ostsee (Strandaufgang 17/ Dierhagen) statt und es werden folgende Themen behandelt:

  • Segel-/ Brettaufbau
  • Balance halten (Brettspiele)
  • Aufholen des Segels
  • Grundposition auf dem Brett
  • Anfahren
  • Lernen der Kursrichtungen
  • 180 Grad Drehung

Grundkurs

Der Windsurf – Grundkurs ist für Anfänger konzipiert, die dabei auf lockere Art und mit Gleichgesinnten das Windsurfen lernen. Die praktische Ausbildung und der Surfspaß stehen im Vordergrund. Der Grundkurs ist somit der ideale Einstieg, um bald selbst ein Windsurfbrett zu beherrschen und das Windsurfen in vollen Zügen genießen zu können.

Die Windsurfkurse finden an der Ostsee (Strandaufgang 17/ Dierhagen) statt und es werden folgende Themen behandelt:

  • Materialkunde
  • Segel aufholen
  • Startposition
  • Segelstellung
  • Anfahren
  • Abbremsen
  • Wende
  • Anluven/ Abfallen
  • Kurse zum Wind
  • Kreuzen
  • Sicherheit/ Vorfahrtsregeln

Aufbaukurs

Du hast schon einen Windsurf – Grundkurs absolviert und möchtest nun weiter üben? Dann ist unser Windsurf – Aufbaukurs genau das Richtige!
Unser Ziel ist es, dich soweit zu bringen, dass du nach dem Windsurfkurs selbständig auf allen Kursen die Ostsee rauf und runter fahren kannst, auch bei anspruchsvolleren Verhältnissen. Im Aufbaukurs lernst du:

  • Kurse und die dazugehörige Segelstellung
  • Varianten der Wende
  • Halsen
  • Kreuzen
  • Auf-/ und Abbau eines Segels

Kurs für Fortgeschrittene

Der Windsurfkurs für Fortgeschrittene bietet dir die Möglichkeit dein Wissen zu vertiefen und zu perfektionieren. Es werden die schulmäßigen Manöver wiederholt und aufbauend darauf weitere Manöver gelehrt:

 

  • Beachstart
  • Trapezsurfen
  • Angleiten
  • Trimmtechnik
  • Erste Tricks wie in Lee surfen, Helikopterwende oder Segel 360er.

 

FAQ WINDSURFEN

Wo findet der Windsurfkurs statt?

Unsere Windsurfkurse und der SUP Verleih finden alle direkt auf der Ostsee statt, nicht auf auf dem Saaler Bodden. Ihr findet unsere Windsurfstation am Strandübergang 17 in Dierhagen Strand, gleich hinter den Tennisplätzen vom Strandhotel Fischland.

Was ist wenn der Windsurfkurs nicht stattfinden kann?

Wenn am Tag eures Windsurfkurses zu wenig oder zu viel Wind weht und die Vorhersagen nicht stimmen, verschieben wir den Unterricht in Absprache mit euch auf einen späteren Zeitpunkt.

Wie Fit muss man für den Windsurfkurs sein?

Die wichtigste Voraussetzung für das Windsurfen ist sicher schwimmen zu können und auch im tiefen Wasser keine Angst zu haben. Die eigene Fitness bestimmt natürlich die Ausdauer und auch den Lernfortschritt, ist aber keine direkte Voraussetzung.

Braucht man bestimmte Vorkenntnisse für's Windsurfen?

Vorkenntnisse sind nicht notwendig, können aber hilfreich sein. Wer z.B. Erfahrungen im Kitesurfen, Segeln oder Wakeboarden hat, tut sich auch beim Windsurfen um Einiges leichter.

Muss ich mehrtägige Windsurfstunden nacheinander absolvieren?

Ihr könnt eure Windsurfkurs Tage an der Ostsee ganz individuell planen, das müssen nicht aufeinander folgende Tage sein.  Die Windsurfkurstage werden in der Regel in Abhängigkeit vom Wetter (Wind & Welle) geplant.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Wenn Du einen Kurs gebucht hast, hast Du die Möglichkeit eine Vorabüberweisung zu tätigen. Vor Ort ist derzeitig nur Barzahlung möglich.

Wie lange dauert der Windsurfkurstag insgesamt?

Eine Windsurf Einheit dauert 2 Stunden (120min). Ihr solltet jedoch noch 20 min. extra für die Anmeldung bzw. Bezahlung und das Umziehen mit einplanen.

Wann beginnen die Windsurfkurse?

Unsere Windsurfkurse finden in der Regel täglich statt. Ist der Wind jedoch zu stark und wird die Welle zu hoch kann der Windsurfkurs nicht stattfinden. Daher bekommen die Schüler immer am Vortag per SMS Bescheid ob und wann der Kurs stattfindet. In der Regel finden die Kurse von 10-12 Uhr, 13-15Uhr und 15-17Uhr (evtl. auch 17-19Uhr) statt.

Gibt es Parkplätze vor Ort?

Am besten gelangt man zu Fuß über den Strand, oder mit dem Farrad zu uns. Parkmöglichkeiten befinden sich auf Anfrage auf dem Hotelgelände (Strandhotel Fischland), in Dierhagen am Hauptstrandaufgang 15 oder in Neuhaus. Die Entfernung von den Parkplätzen (Dierhagen/ Neuhaus) zur Windsurfstation beträgt ca. 500m.

Wie viele Windsurf Schüler sind in der Gruppe?

An den Windsurfkursen können jeweils maximal 12 Schüler teilnehmen.

Ab wieviel Jahren kann man an unseren Windsurfkursen an der Ostsee teilnehmen?

An unseren Windsurfkursen kann man bereits ab 8 Jahren teilnehmen.

Für jüngere Teilnehmer bieten wir auch Privat Windsurfkurse auf Anfrage an.

Was muss ich alles zum Windsurfkurs mitbringen?

Für den Windsurfkurs an der Ostsee benötigst Du eine(n) Badehose/-anzug, etwas zu Trinken, einen Snack, ein Handtuch, Sonnencreme, evtl. eine Sonnenbrille mit Sicherungsband, die Kursgebühr (in Bar) und vor allem gute Laune. 🙂

Wir geben unser Bestes um den Hygienestandards gerecht zu werden, wer aber auf Nummer sicher gehen möchte sollte sich seinen eigenen Neoprenanzug (lang mit 3er oder 4er stärke) mitbringen und evtl. auch Neoschuhe. Wir stellen natürlich weiterhin unsere Neos zur Verfügung.

KURSANFRAGEN